online-Forum

Rosenmontag 2020


Die Vorbereitung

Am Samstag dem 22. Februar 2020 wurde in der Wagenhalle mit karnevalistischem Wurfmaterial einerseits die Beutel für die Fusstruppe gepackt anderseits der Rosenmontagswagen beladen. Wie immer war die Spannung groß, wird das Wetter am Rosenmontag halten?

 

         

 

Der Zug

"Dä Zoch kütt": Das war die gute Nachricht des Tages. Das Wetter verlangte aber von allen Teilnahmern, ob auf dem Wagen  oder zu Fuß davor, einiges ab. Zudem hatten die WEISSFRÄCKE per Losentscheid die Wagennummer 61 "gewonnen", so daß es nach einem sehr chaotischen Beginn erst spät losging.

 

 

Nach über 3 Stunden Wartezeit begann auch für die WEISSFRCKE der Zug und pünklich endete auch der Regen. Die Regenponchos hatten ihre Schuldigkeit getan  und die großen Mützen konnten aufgesetzt werden. Sogleich brach die karnevalistische Stimmung aus. Präsident Burkard Brings feuerte immer wieder die Jecken am Rande des Umzugs zu frenteischen Helau-Rufen auf, die mit viel Kamelle honoriert wurden.

 

Eine Auswahl der schönsten Bilder des Zuges von  der RP finden SIe hier

Bilder von report-d

 

Die Loge

Seit letztem Jahr feiern die WEISFRÄCKE in einer Loge im Carls Hotel den Rosenmontag.  Mit der Moderation des Senatsprechers Stefan Winkler-Nottscheidt jubelten ca. 200 Jecken den Zugteilnehmern zu. Auch nach dem Zug wurde noch lange Party gemacht, so daß es für viele ein sehr langer und ausgelassener Tag wurde.

 

 

Alle News anzeigen